Das Unternehmen

Unser Mandant ist ein Family Office, welches sich langfristig an mittelständischen Industrie- und Dienstleistungsunternehmen mit einem stabilen Kerngeschäft und einer soliden Marktposition beteiligt. Die Unternehmen, die in der Regel einen Umsatz zwischen € 7,5 Mio. und € 80 Mio. erwirtschaften, sind im süddeutschen Raum angesiedelt, um durch die geographische Nähe den engen Austausch mit dem Management und den Mitarbeitern sicherzustellen. Die Beteiligung kann als Mehrheits- oder Minderheitsbeteiligung erfolgen und ist immer langfristig ausgerichtet, das heißt das Handeln unseres Mandanten ist nicht „Exit-getrieben“. Ziel ist es vielmehr, die Beteiligungen nachhaltig weiterzuentwickeln, um ein gesundes Wachstum zu generieren.

Wir suchen daher einen Operating Director (m/w), der das Management der Beteiligungsunternehmen vor Ort dabei unterstützt, die operativen Performance Improvement-Projekte voranzutreiben. Das Tätigkeitsspektrum kann dabei 2-3 Portfoliogesellschaften gleichzeitig umfassen. Die mittelfristige Weiterentwicklung dieser Rolle kann entweder in eine C-Level-Führungsrolle in einer der Beteiligungen oder als Partner im Family Office selbst erfolgen.

Ihre Aufgaben

  • Breit angelegte und cross-funktionale Unterstützung des Managements der Beteiligungsgesellschaften in allen Optimierungs- und Restrukturierungs-maßnahmen, wie z.B. in den Bereichen Produktionsoptimierung/Lean Management, (Verkaufs-) Prozessoptimierungen bzw. im Bereich Digitalisierung
  • Mitarbeit im Transaktionsprozess im Rahmen von Due Diligences etc.
  • Als Teil des Family Office-Teams Unterstützung in allen sonst anfallenden Themen rund um den Transaktionsprozess oder die nachhaltige Weiterentwicklung der Beteiligungen

Das bringen Sie mit

  • 8-12 Jahre relevante Berufserfahrung in der (operativen) Beratung sowie in einem mittelständischen Unternehmen (in Kombination)
  • Breite funktionale Erfahrungen – sowohl in kurzfristig ergebniswirksamen operativen Restrukturierungs-Maßnahmen als auch in Wachstumsthemen
  • Operative Erfahrung in einem mittelständischen produzierenden Unternehmen
  • Gute Kombination aus konzeptionellen Fähigkeiten (Aufsetzen neuer Strukturen, Systeme, Prozesse) und eigener „hands-on“-Umsetzung mit wenig Personal-Ressourcen
  • Unternehmerischer Gestaltungswille und „Leidenschaft“, das Unternehmen weiterzuentwickeln
  • Mittelstandsbezug sowie die Fähigkeit, Themen zielgruppenorientiert zu adressieren

Finden Sie diese Stelle gut? Teilen Sie sie

Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Kerstin Diebenbusch

+49 (89) 480582-29
k.diebenbusch@talentspy.de